Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über dein Interesse an unserer Website. Der Schutz deiner Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie anderer datenschutzrechtlicher Regelungen, sofern diese zur Anwendung kommen. Nachstehend informieren wir dich ausführlich über den Umgang mit deinen Daten. Diese Datenschutzerklärung betrifft dabei die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten. Hierunter sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Für deine Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit deinen personenbezogenen Daten und den dir zustehenden Rechten stehen wir dir gerne schriftlich unter Barefoot Living GmbH, Winsstr. 53, 10405 Berlin, telefonisch unter +49-30-555 7439 84 oder per E-Mail unter kontakt@barefootliving.de zur Verfügung (Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO).


Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Du kannst unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten wie die IP-Adresse des von dir verwendeten Computers oder sonstigen Gerätes ("Endgerät"), den Namen deines Internet Service Providers, die Seite, von der aus du uns besuchst (sog. Referrer-URL) oder den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit (einschließlich Zeitzone) des jeweiligen Zugriffs auf die Website und das verwendete Betriebssystem sowie den verwendeten Browser. Die Verarbeitung dieser Daten, insbesondere der IP-Adresse deines Endgeräts und der anderen vorgenannten Daten, durch uns bzw. unseren Hosting-Provider ist zwingend notwendig, um eine Auslieferung der Website überhaupt zu ermöglichen. Hierfür muss deine IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten aus anderen Quellen nehmen wir grundsätzlich nicht vor. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung zur Ermöglichung der Nutzung der Website ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Bereitstellung unseres Angebotes ist. 

Im Übrigen speichern wir diese vorgenannten Daten einschließlich der IP-Adressen nur in anonymisierter Form und verwenden sie nur in dieser anonymisierten Form zur Analyse der Nutzung des Angebots, ebenfalls auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Diese Daten werden aus-schließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf deine Person. Unser berechtigtes Interesse ist die laufende Weiterentwicklung und Optimierung des Angebots, um dir den größtmöglichen Nutzerkomfort zu bieten.

Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, wenn du uns diese im Rahmen deiner Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilst. 

Wir verwenden die von dir mitgeteilten Daten ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung deiner Bestellung. Wenn du eine Bestellung in unserem Onlineshop aufgibst und uns mit der Zusendung von Ware beauftragst, erheben, speichern und nutzen wir deine persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung unserer Leistungen oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist. Rechtsgrundlage für die damit verbundene Datenverarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Dazu kann es auch erforderlich sein, deine persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung unserer Leistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Dies sind z. B. Transportunternehmen oder andere Service-Dienste. Auch diese Übermittlung an die von uns eingesetzten Dienstleister erfolgt dann auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden deine Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern du nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung deiner Daten eingewilligt hast.

Informationen zu deiner Bestellung werden dir nach Abschluss der Bestellung per E-Mail zugeschickt. Sofern du dich auf unserer Website registrierst, hast du die Möglichkeit, ein passwortgeschütztes Benutzerkonto einzurichten, in dem du Informationen über deine Bestellungen einsehen kannst und deine persönlichen Daten verwalten kannst. Du bist verpflichtet, deine Zugangsdaten vertraulich zu behandeln. Auch die mit der Bereitstellung des Benutzerkontos verbundene Datenverarbeitung ist durch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zur Erfüllung des dann mit uns geschlossenen Benutzervertrags gerechtfertigt. Die Löschung des Benutzerkontos ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich. Deine im Benutzerkonto gespeicherten Daten werden von uns in diesem Fall unverzüglich gelöscht, sofern der Löschung keine berechtigten Gründe entgegenstehen.

In allen Fällen, in denen die Datenverarbeitung wie vorstehend beschrieben der Vertragserfüllung dient, ist die Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten für den Vertragsschluss erforderlich (vgl. Art. 13 Abs. 2 lit. e) DSGVO). Ohne deine personenbezogenen Daten ist uns eine Vertragsdurchführung nicht möglich.

Bei Anmeldung zum Newsletter wird deine E-Mail-Adresse für eigene Werbe-zwecke gespeichert und genutzt, bis du dich vom Newsletter abmeldest. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter. Ebenso werden die Daten einschließlich etwaiger Änderungen, die du uns ggf. mitteilst, bei der von uns verwendeten Newsletterversand-Plattform "MailChimp" gespeichert und protokolliert. Rechtsgrundlage für die Speicherung und Nutzung deiner Daten für die Zusendung von Newslettern ist deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des „MailChimp“-Dienstes, einer Newsletterversand-Plattform des US-Anbieters The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA (nachfolgend: "MailChimp"). Dazu werden deine E-Mail-Adresse sowie weitere, ggf. für den Newsletterversand erforderliche personenbezogene Daten an MailChimp übermittelt und auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Wir beachten strikt die Einhaltung die Vorgaben der DSGVO einschließlich der Anforderungen an die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit. Auch MailChimp beachtet diese Anforderungen strikt. MailChimp ist unter dem auf einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission basierenden US-EU-Datenschutzabkommen „EU-US Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp einen Vertrag über Auftragsverarbeitung abgeschlossen, in dem sich MailChimp dazu nochmals verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und nur entsprechend der einschlägigen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben. Die Weitergabe der Daten an MailChimp basiert auf Art. 28 und 45 DSGVO.


Datenverarbeitung bei einer Bewerbung

Sofern du dich bei uns um eine offene Stelle bewirbst und uns in diesem Rahmen personenbezogenen Daten übermittelst (in der Regel Kontaktdaten, Anschreiben und Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst "Bewerbungsdaten"), werden diese Daten nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung elektronisch gespeichert und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Auf deine Daten haben nur MitarbeiterInnen des Personalbereiches und der zuständige Fachvorgesetzte Zugriff. Sollte es zu einem persönlichen Zweitgespräch kommen, erhalten zukünftige Kollegen deinen Lebenslauf, damit sie sich auf das Gespräch vorbereiten können. Alle genannten Personen wurden auf das Datengeheimnis verpflichtet und werden deine Bewerbung absolut vertraulich behandeln.

Die Datenerhebung und -verarbeitung im Rahmen der Bewerbung für eine offene Stelle bei der Barefoot Living GmbH erfolgt gemäß Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Deine Bewerbungsdaten sowie eventuelle Gesprächsergebnisse werden spätestens nach Ablauf von sechs Monaten ab Beendigung des Bewerbungsverfahrens aus unserem Bewerbermanagementsystem vollständig gelöscht, sofern der Löschung keine berechtigten Gründe entgegenstehen.


Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen deines Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf deinem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Einige Cookies sind wichtig für die Funktionalitäten unserer Website und werden von uns automatisch aktiviert, wenn ein Nutzer diese besucht. Unsere Webseite verwendet auch Cookies, um die Nutzung zu erleichtern und dir an deinen Informationsbedarf angepasste Inhalte zu vermitteln. Du kannst über keine der von uns gesammelten Informationen persönlich identifiziert werden. Der Einsatz der von uns gesetzten Cookies ist erforderlich, um unser Online-Angebot überhaupt bereitstellen und darüber hinaus auch fortlaufend optimieren zu können. Die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang basiert somit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Besuchern unserer Website ein funktionierendes Online-Angebot zur Verfügung zu stellen und den Besuch sowie die Nutzung der Website so angenehm und effizient wie möglich zu machen.

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen kannst. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Google Analytics, Google Maps und Google Adwords Conversion Tracking

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), der über Cookies eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden von Google in der Regel an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden hierbei die Erweiterung "_anonymizehelp()". Aufgrund der Aktivierung dieser Erweiterung auf dieser Webseite wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google verwendet diese Informationen in unserem Auftrag, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst. Darüber hinaus kannst du die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf deine Nutzung unserer Website und Dienste bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Du kannst die künftige Verwendung von Google Analytics, insbesondere bei Zugriff auf unser Angebot von Browsern auf mobilen Endgeräten, auch durch Klick auf den folgenden Link verhindern: Google Analytics deaktivieren. Durch Klick auf den Link wird auf deinem Endgerät ein sog. Opt-out Cookie gespeichert. Bitte lösche diesen Cookie nicht, solange du deinen Widerspruch aufrechterhalten möchtest. Sofern du diesen Cookie auf deinem Endgerät löschst, musst du erneut durch Klick auf den Link einen solchen Cookie speichern, wenn du der Erfassung deiner Daten durch Google weiter-hin widersprechen willst.

Weitere Informationen zum Umgang von Google mit personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Google Analytics findest du auf der entsprechenden Website von Google (www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html), sowie in der Datenschutzerklärung von Google (www.google.de/intl/de/policies/privacy).

Unsere Website verwendet außerdem den Dienst Google Maps von Google. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über deine Benutzung dieser Website, wie deine IP-Adresse, an Google, möglicherweise auch an Server außerhalb der Europäischen Union wie die USA, übertragen und dort gespeichert werden. Einzelheiten zum Datenschutz bei Google, insbesondere zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, findest du unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Du hast die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern, indem du dazu JavaScript in deinem Browser deaktivierst. Wir weisen jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen kannst.

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für unsere Nutzer auszuwerten, verwenden wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Ad-words ein Cookie auf deinem Rechner gesetzt, sofern du über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt bist.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchst du bestimmte Seiten unserer Website und ist das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass du auf die Anzeige geklickt hast und zu unserer Website weitergeleitet wurdest. Diese Cookies können nicht über die Websites von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen Google lediglich dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-TrackingTag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen du persönlich zu identifizieren bist. 

Wenn du nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchtest, kannst du auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Du kannst die Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem du deinen Browser so einstellst, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking findest du unter: https://services.google.com/sitestats/de.html.

Für die Übermittlung in die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (Nr. 2016/1250), wonach Unternehmen, die bestimmte Kriterien erfüllen, ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten, auch als "EU-US Privacy Shield" bekannt. Diese Unternehmen sind in einer Liste aufgeführt, der sog. "Privacy Shield List" oder auch "Datenschutzschild-Liste". Google gehört zu den dort aufgelisteten Unternehmen. Die Übermittlung an Google im Zusammenhang mit Google Analytics, Google Maps und Google Adwords Conversion Tracking basiert auf Art. 45 und 28 DSGVO.

Wir nutzen die Google Dienste, um die Nutzung unsere Website und Dienste zu analysieren und unsere Website und Dienste kontinuierlich im Sinne der Nutzerfreundlichkeit weiterentwickeln zu können. Grundlage für die Nutzung von Google Analytics, Google Maps sowie Google Adwords Conversion Tracking ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die kontinuierliche Ausrichtung unseres Angebots anhand der Nutzerinteressen, um das Nutzererlebnis unserer Kunden und sonstiger Nutzer unseres Angebots fortlaufend zu verbessern und zu optimieren.


Bing Ads

Auf unserer Website werden außerdem mit Technologien des Dienstes "Bing Ads" Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Gelangst du über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf deinem Computer ein Cookie gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf unsere Website gelangt sind. Informationen zu deiner Identität werden nicht erfasst.

Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Du kannst die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem du das Setzen von Cookies deaktivierst. Wir weisen aber darauf hin, dass dann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden kann.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing findest du auf der Website von Bing Ads: https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing findest du in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Ebenso wie Google ist auch Microsoft unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, so dass die Datenübertragung an Microsoft in die USA durch Art. 45 DSGVO legitimiert ist. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Nutzung von Bing Ads ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Auswertung unserer Werbeanzeigen ist, um unser Online-Angebot fortlaufend verbessern und optimieren zu können.


Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO findet unsererseits nicht statt.


YouTube-Videos

In unsere Website können auch Inhalte (wie Videos) des Dienstes YouTube eingebunden sein. Dieser Dienst wird von der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA ("YouTube"), einer Tochtergesellschaft von Google, betrieben. Wenn du einen unserer mit YouTube-Inhalten ausgestatteten Teil der Website besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube bzw. Google hergestellt. Dabei wird die Tatsache, dass du unsere Website besucht hast, mitgeteilt, wenn du die YouTube-Videos abspielst. Wenn du zeitgleich in deinen YouTube-Account eingeloggt bist, kann diese Information auch direkt deinem persönlichen Profil zugeordnet werden. Dies kannst du verhindern, indem du dich aus deinem YouTube-Account ausloggst. Einzelheiten zum Datenschutz bei Google, insbesondere zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Du hast die Möglichkeit, Inhalte von YouTube zu deaktivieren und somit den Datentransfer an YouTube und Google zu verhindern, indem du dazu Ja-vaScript in deinem Browser deaktivierst. Wir weisen jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall die You Tube-Dienste nicht nutzen kannst.

Wir verwenden YouTube-Inhalte zur Verbesserung des Nutzererlebnisses bei Besuch unserer Website. Grundlage für die Einbindung von YouTube-Inhalten ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Optimierung unserer Website und die Sicherstellung eines größtmöglichen Nutzerkomforts. Die Übermittlung an Google und YouTube basiert auf Art. 45 und 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO; Einzelheiten hierzu findest du auch oben in den Ausführungen zur Einbindung der Google-Dienste.


Vimeo-Videos

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter Vimeo. Vimeo wird betrieben von der Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA ("Vimeo").

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Plugins des Anbieters Vimeo. Wenn du die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Website aufrufst, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten du besucht hast, einschließlich deiner IP-Adresse. Bist du dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information deinem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos, wird diese Information ebenfalls deinem Benutzerkonto zugeordnet. Du kannst diese Zuordnung verhindern, indem du dich vor der Nutzung unserer Website von deinem Vimeo-Benutzerkonto abmeldest und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschst.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen von Vimeo: https://vimeo.com/privacy.

Wir verwenden Vimeo-Videos zur Verbesserung des Nutzererlebnisses bei Besuch unserer Website. Grundlage für die Einbindung von Vimeo-Videos ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Optimierung unserer Website und die Sicherstellung eines größtmöglichen Nutzerkomforts. Nach eigenen Angaben ist Vimeo unter dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert. Die Übermittlung an Vimeo basiert daher auf Art. 45 und 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.


Einbindung des Facebook-Pixels

Innerhalb unserer Website werden sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook-Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook -Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Facebook -Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Face-book-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvoll-ziehen, indem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Der Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Website unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf deinem Gerät einen sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn du dich anschließend bei Facebook einloggst oder im eingeloggten Zustand unsere Website besuchst, wird der Besuch unserer Website in deinem Facebook-Profil vermerkt. Die über dich erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend erhältst du weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Du kannst der Erfassung durch den Facebook-Pixel und der Verwendung deiner Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu kannst du die dazu von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Widerspruch über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklären. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Auch Facebook ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und sollte daher nach unserem Kenntnisstand ein angemessenes Datenschutzniveau im Sinne der DSGVO gewährleisten. Wir setzen den Facebook-Pixel ein, um den Erfolg unserer Werbeanzeigen über Facebook messen zu können. Rechtsgrundlage für die damit verbundene Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Optimierung unserer Marketingmaßnahmen ist.


Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe deiner personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nur mit deiner ausdrücklichen Einwilligung. Ausgenommen hiervon sind Übermittlungen an unsere oben aufgelisteten Dienstleister oder Kooperationspartner, die wir zur Erbringung unserer Leistungen benötigen und entsprechend beauftragt haben (z.B. technische Service-Provider, Zahlungs-dienstleister). Eine Weitergabe deiner Daten erfolgt insbesondere an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir deine Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Dementsprechend findet eine Übermittlung deiner Daten an solche Dienstleister und Kooperationspartner zu Zwecken der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO statt. In diesen Fällen beachten wir ebenso wie unsere Partner strikt die Vorgaben der DSGVO. Selbstverständlich stellen wir vor einer Weitergabe deiner personenbezogenen Daten sicher, dass die Dienstleister und Kooperationspartner dabei die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen haben, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Der Umfang der Datenübermittlung be-schränkt sich auf das jeweils erforderliche Mindestmaß.

Die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche oder behördliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. In diesem Fall ist die Weitergabe deiner Daten durch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen.


Datensicherheit, Ort der Verarbeitung

Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um deine persönlichen Daten vor unerlaubten Zugriffen, Verwendungen oder Veröffentlichungen zu schützen, und sorgen dafür, dass jegliche persönlichen Daten sich in einer kontrollierten, sicheren Umgebung befinden, in der unerlaubte Zugriffe verhindert werden. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten findet ausschließlich innerhalb der EU bzw. des EWR statt, sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist.

 

Generelle Speicherdauer und Löschung von Daten

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erbringung unserer Leistungen bzw. zum Erreichen der Verarbeitungszwecke erforderlich ist oder durch berechtigte Gründe unsererseits, einschließlich einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung der Daten, gerechtfertigt ist.

Die dich betreffenden personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Falls der Löschung berechtigte Gründe im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen, wie z.B. gesetzliche Speicher- oder Aufbewahrungspflichten, wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt. In diesem Fall erfolgt eine Löschung der Daten, wenn der Grund für die weitere Speicherung entfällt, also z.B. die gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

Bewerberdaten werden innerhalb von maximal sechs Monaten nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht, sofern du uns nicht eine Einwilligung für eine darüber hinausgehende Speicherung erteilt hast oder berechtigte Gründe im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO, wie z.B. die Abwehr von gegen uns erhobenen Ansprüchen, der Löschung entgegenstehen.

 

Deine Rechte

Du hast jederzeit das Recht, Auskunft über die dich betreffenden bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, deren Herkunft, darüber, welche Weitergabe an welche Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern erfolgt ist, die Speicherdauer und die dir zur Verfügung stehenden Betroffenenrechte von uns kostenlos in schriftlicher oder elektronischer Form zu erlangen.

Zusätzlich hast du das Recht, jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten, die Löschung der über dich gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit der Löschung keine berechtigten Gründe entgegenstehen, bzw. die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Soweit hiervon solche personenbezogenen Daten betroffen sind, die für die Leistungserbringung die gegenüber erforderlich sind, kann die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten erst erfolgen, wenn du unser Angebot nicht mehr nutzt.

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO basiert, einzulegen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die deine Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Gegen eine Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung kannst du jederzeit Widerspruch einlegen, ohne dass hierfür besondere Gründe erforderlich sind.

Sofern du Daten bereitstellst, die dich betreffen, und wir diese Daten aufgrund deiner Einwilligung oder zur Vertragserfüllung verarbeiten, kannst du verlangen, dass du diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinen-lesbaren Format von uns erhältst oder wir diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch möglich ist (sog. Recht auf Datenübertragbarkeit).

Du kannst eine uns erteilte Einwilligung der Nutzung deiner Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen. 

Du kannst außerdem Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einlegen, wenn du der Auffassung bist, dass eine Datenverarbeitung durch uns gegen die gesetzlichen Vorschriften verstößt.

 

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten sowie zur Geltendmachung deiner oben beschriebenen Rechte wende dich bitte an:

Barefoot living GmbH
Winsstr. 53
D-10405 Berlin
office@barefootliving.de

 

Reichweite dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Inhalte auf unserer Website und die Datenverarbeitung auf den von uns verwendeten Servern. Sie umfasst nicht solche Inhalte und Websites Dritter, auf die unser Angebot lediglich verlinkt. Dies gilt beispielsweise für soziale Netzwerke wie Facebook, Pinterest und Instagram. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten über diese sozialen Netzwerke erfolgt durch den jeweiligen Betreiber des Netzwerks, ohne dass wir auf diese Verarbeitung Einfluss haben. Das gilt auch bezüglich deiner personenbezogenen Daten, die du uns über eine solche Plattform, beispielsweise durch Anschreiben unseres Profils in dem jeweiligen sozialen Netzwerk, mitteilst. Informationen zum Umgang mit deinen personenbezogenen Daten und deren Schutz auf diesen Plattformen findest du in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Plattform.

 

Überarbeitung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die von Zeit zu Zeit diese Datenschutzerklärung prüfen und zu überarbeiten, soweit dies z.B. aufgrund neuer technischer Entwicklungen oder Änderungen in der Rechtsprechung oder unserem Geschäftsbetrieb angezeigt ist. Daher empfiehlt es sich, die Regelungen dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie wir deine personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen.

Stand: Juli 2018