AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen der Barefoot Living GmbH

1. GELTUNG DER BEDINGUNGEN

1.1 Alle Vertragsbeziehungen zwischen der Barefoot Living GmbH, Winsstr. 53, 10405 Berlin – im Folgenden BFL – und dem Kunden – im Folgenden Du/Dir/Dich -, sowie alle Lieferungen, Leistungen und Angebote auf https://www.barefootliving.de erfolgen ausschließlich auf Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht mehr ausdrücklich vereinbart werden. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur wirksam, wenn BFL diese zuvor schriftlich anerkannt hat.

1.2 Für Verträge über die Lieferung von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.

1.3 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrerselbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4 Vertragspartner für alle Bestellungen ist:

Barefoot Living GmbH, Winsstr. 53, 10405 Berlin; vertreten durch Geschäftsführer Florian Schweiger 

Sitz Berlin, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 156105 B

; USt-ID-Nr.: DE294025135

2. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGS

2.1 Eine Bestellung kann ausschließlich über den Online-Shop https://www.barefootliving.de erfolgen. 

Alle in diesem Online-Shop dargestellten Produkte und Produktbeschreibungen von BFL stellen kein verbindliches Angebot von BFL dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch dich. 

Die Bestellung selbst stellt ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn du selbst eine Bestellung bei https://www.barefootliving.de aufgibst, schicken wir dir eine E-Mail, die den Eingang deiner Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). 

Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme deines Angebotes auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern soll dich nur darüber informieren, dass deine Bestellung bei uns eingegangen ist. 

Dein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages wird durch BFL erst durch Versand der entsprechenden Ware und Versenden einer E-Mail über den Versand (Versandbestätigung) angenommen. 

2.2 Auch die Nutzung zugelassener Sofortzahlungsarten durch dich führen trotz Kaufpreis- bzw. Entgeltzahlung noch nicht zum Abschluss eines Vertrages. Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt auch hier erst durch Versand der entsprechenden Ware und Versenden einer E-Mail über den Versand (Versandbestätigung).

 

3. ZAHLUNG, LIEFERUNG

3.1 Mit Vertragsschluss wird der Kaufpreis fällig. Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus der Kaufsumme und den Versandkosten, soweit solche erhoben wird.

3.2 Die Zahlung kann per Kreditkarte (Mastercard/Visacard/American Express), Paypal, Sofortüberweisung oder Vorkasse erfolgen.

3.3 Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlungsarten nicht anzubieten und auf andere Zahlungsarten zu verweisen.

3.4 Der Zahlungsablauf gestaltet sich wie folgt:



Ablauf der Zahlung per PayPal


  1. Bei Auswahl der Bezahlung mit dem Online-Zahlungssystem PayPal wirst du direkt zu PayPal weitergeleitet. Hier stehen dir mehrere Möglichkeiten der Zahlung zur Verfügung. Es ist nicht zwingend notwendig dafür ein PayPal-Konto zu besitzen. Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls du nicht über ein PayPal-Konto verfügst – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-ful. Neben der klassischen PayPal-Transaktion, hast du die Möglichkeit den Rechnungsbetrag von deinem Konto einziehen zu lassen. Außerdem kannst du auch über den Anbieter PayPal deine Kreditkarte nutzen und auf Rechnung einkaufen. Beim Rechnungskauf hast du 14 Tage Zeit deine Rechnung bei PayPal zu begleichen. Weitere Informationen dazu findest du unter https://www.paypal.com/de/smarthelp/article/kauf-auf-rechnung-faq3489
  2. Die Belastung deines PayPal-Kontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.
  3. Gutschriften aus Rücksendungen werden wieder deinem PayPal-Konto gutgeschrieben.

Ablauf bei Zahlung per Sofortüberweisung und Kreditkarte

  1. 
In Zusammenarbeit mit adyen www.adyen.com bieten wir dir die Sofortüberweisung und die Kreditkartenzahlung als Zahlungsoption an. 
  2. Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: Mastercard / Visacard / American Express.
  3. Bei Zahlung mit der Kreditkarte musst du uns den Namen des Karteninhabers, die Kartennummer, die Kartenprüfnummer und das Gültigkeitsdatum der Kreditkarte mitteilen.
  4. Bei Zahlung mit Kreditkarte wird dir der zu zahlende Betrag sofort auf deinem Kreditkartenkonto abgebucht. Mit erfolgter Reservierung des Rechnungsbetrags auf deinem Kreditkartenkonto können wir deine Bestellung unmittelbar nach Bestellung bearbeiten.


  5. Gutschriften aus Rücksendungen werden wieder auf deine Kreditkarte zurückgebucht.
  6. Bei der Sofortüberweisung wirst du gebeten über ein Formular die Details deiner Bankverbindung sowie ggf. PIN oder TAN anzugeben. Die Art der angeforderten Daten hängt vom Zahlungssystem deiner Bank ab.
  7. Gutschriften aus Rücksendungen werden bei Sofortüberweisung per Banküberweisung auf dein Bankkonto transferiert.
  8. Die Versendung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.
      

Ablauf bei Zahlung per Vorkasse

  1. Bei der Auswahl des Zahlungsmittels Vorkasse, bekommst du nach Abschluss des Bestellvorgangs eine E-Mail mit der Auflistung deiner gekauften Produkte und einer Aufforderung zur Überweisung des Gesamtbetrages. Hier findest du auch die entsprechenden Bankdaten.
  2. Die entsprechende Überweisung ist unverzüglich vorzunehmen. Ohne Geldeingang können wir deine Produkte aus technischen Gründen leider nicht für dich reservieren.
  3. Sobald die Zahlung eingegangen ist, versenden wir innerhalb von 1-2 Werktagen deine Produkte.
  4. Stellen wir nach 14 Tagen keinen Geldeingang fest, behalten wir uns vor, deine Bestellung zu stornieren.
  5. Eventuelle Gutschriften wegen Rücksendungen werden wir nach Rücksprache mit dir auf dein Konto zurücküberweisen.

3.5 Sollte BFL Kunden im B2B- Bereich „Kauf auf Ziel“ (Rechnung/Bankeinzug bzw. SEPA Firmenlastschrift, je mit Zahlungsziel) anbieten, setzt dies eine Bonitätsprüfung voraus. Es bleibt BFL vorbehalten auch im Falle einer positiven Bonitätsprüfung „Kauf auf Ziel“ abzulehnen.

3.6 Der Versand der Ware erfolgt nach erfolgter Reservierung des Rechnungsbetrages durch die jeweiligen Partnerunternehmen. 

3.7 Der Versand der Ware erfolgt durch Deutsche Post (DHL), DPD, Hermes, GLS, TNT oder UPS. Die Lieferung erfolgt in Deutschland innerhalb von 3-5 Werktagen nach Vertragsschluss. Weitere Informationen findest du hier https://www.barefootliving.de/fragen-antworten.

3.8 Alle Zahlungsdaten werden bei https://www.barefootliving.de per SSL-Standard (128-Bit) verschlüsselt. Zusätzliche Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

3.9 Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus, insbesondere die korrekte Angabe der Lieferadresse im Rahmen der Bestellung.

3.10 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die von dir angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist.

3.11 Bei Waren, die per Spedition geliefert werden, erfolgt die Lieferung "frei Bordsteinkante", also bis zu der der Lieferadresse nächst gelegenen öffentlichen Bordsteinkante, sofern sich aus den Versandinformationen nichts anderes ergibt und sofern nichts anderes vereinbart ist. Weitere Informationen dazu, welches Produkt dich auf welchem Weg erreicht findest du in unseren Fragen & Antworten.

3.12 Gutscheine werden dem Kunden per E-Mail oder postalisch zugesandt.

 

4. PREISE, VERSANDKOSTEN, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN


4.1 Lieferungen erfolgen nur an eine Lieferadresse innerhalb der Europäischen Union (EU) und der Schweiz. 

4.2 Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern. Zusätzlich bieten wir Artikel an, die auf Anfrage gefertigt werden, hier werden Versandkosten individuell von unserem Kundenservice berechnet. 

4.3 Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über die Seite „Versand und Zahlungsbedingungen“ http://www.barefootliving.de/fragen-antworten aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist. 

4.4 Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders vereinbart, sind die Zahlungsansprüche aus der aufgegebenen Bestellung sofort zur Zahlung fällig. 

4.5 Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitigem Abschluss eines adäquaten Deckungsgeschäftes aus einem vom Anbieter nicht zu vertretenden Grund nicht verfügbar sein, wird der Kunde über die Nichtverfügbarkeit informiert und im Falle des Rücktritts etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet. 

4.6 Soweit der Kunde Verbraucher ist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden über, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt.

 

5. WIDERRUFSRECHT

Dir als Verbraucher steht folgendes Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. 

Widerrufsbelehrung

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns (barefoot living GmbH, Winsstr. 53, 10405 Berlin Tel: +49 30 555 7439 84, E-Mail: kontakt@barefootliving.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Für das kostenfreie Rücksendelabel bitten wir dich uns per E-Mail (kontakt@barefootliving.de) zu kontaktieren.

Wir bitten darauf zu achten, dass uns die Ware an das Lager und nicht an die Büroadresse zugesendet wird. Wird das Adresslabel zur Rücksendung genutzt, passiert dies automatisch. Solltest du das Paket selbst frankieren, so nutze folgende Adresse:

byrd technologies Germany GmbH
c/o Barefoot Living
Georg-Knorr-Str. 4
Gebäude 32
12681 Berlin

 

Waren, die uns an die Büroadresse gesendet werden, können mitunter erst nach deutlicher zeitlicher Verzögerung geprüft und der Bestellung zugeordnet werden.

Wir bitten dich um Verständnis dafür, dass im Falle von kundenspezifischen Sonderanfertigungen wie bspw. Tische, Spiegel etc. eine Rücknahme nicht möglich ist.


Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Allgemeine Hinweise

Bitte vermeide Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Sende die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwende ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn du die Originalverpackung nicht mehr besitzt, sorge bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden. Insofern die Etiketten der Ware nicht vorliegen, gib unseren Kundenservice Team bitte einen entsprechenden Hinweis. Für Transportschäden, die während der Rücksendung entstanden sind, zeichnen wir uns nicht verantwortlich.

 

6. AUFRECHNUNG, ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT, EIGENTUMSVORBEHALT 

6.1 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

6.2 Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

6.3 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von BFL.

7. MÄNGELHAFTUNG (GEWÄHRLEISTUNG)

7.1 Die Gewährleistungsrechte richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern sich nachfolgend nichts anderes ergibt. 

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, bist du dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 14 Tagen an BFL auf deine Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. 

BFL übernimmt für die angegebene Beschaffenheit der Waren keine Garantie i.S.d. § 443 BGB.

Etwaige seitens der Hersteller gewährte Garantien bleiben davon unberührt. 

Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen. Keine Gewähr übernimmt BFL für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Dies gilt insbesondere für unsachgemäße Reinigen von Kaschmir- und Leinenprodukten. Diese bedürfen einer besonderen Handhabung um die Langlebigkeit der Produkte zu erhalten. Besondere Reinigungshinweise kannst du der individuellen Produktseite entnehmen.

7.2 Handelst du als Kaufmann i.S.d. HGB, trifft dich die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt du die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.

7.3 Im Gewährleistungsfalle hast du, als Verbraucher, die Wahl zwischen Geltendmachung deines Rechts auf Mängelbeseitigung oder Lieferung mangelfreier Ware (Nacherfüllung). Sofern die gewählte Art der Nacherfüllung mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden ist, beschränkt sich der Anspruch auf die jeweils verbliebene Art der Nacherfüllung. Im Rahmen der Lieferung mangelfreier Ware gilt der Tausch in höherwertigere Produkte mit vergleichbaren Eigenschaften bereits jetzt von dir, als Verbraucher, als akzeptiert, sofern dies ihm und dem Verkäufer zumutbar ist (z.B.: Austausch in das Nachfolgemodell, gleiche Modellserie, etc.). 

 

Weitergehende Rechte, insbesondere die Rückgängigmachung des Kaufvertrages, können nur nach Ablauf einer angemessenen Frist zur Nacherfüllung oder dem zweimaligen Fehlschlagen der Nacherfüllung geltend gemacht werden. 

Handelst du als Verbraucher, so bitten wir dich, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und uns hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommst du dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf deine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

 

7.4 Handelst du als Unternehmer, so hast du offensichtliche Mängel innerhalb von 14 Tage zu rügen. Die Rügefrist beginnt hier mit der Ablieferung der Ware bei dir. Kommst du dieser Verpflichtung nicht nach, sind deine gesetzlichen Mängelansprüche ausgeschlossen. 

Wenn du als Unternehmer handelst, sind wir innerhalb eines Jahres nach Lieferdatum zur Wahl berechtig, ob wir eine Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung im Sinne des § 439 BGB bevorzugen. Nach Ablauf eines Jahres ab Lieferdatum hat BFL die Wahl zwischen Mängelbeseitigung oder Zeitwertgutschrift. 

Für Unternehmer beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt.

7.5 BFL haftet uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit BFL einen Mangel arglistig verschweigt oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes übernommen hat, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit ansonsten zwingend gesetzlich vorgeschrieben. 

7.6 Sofern wesentliche Pflichten aus dem Vertrag betroffen sind, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet, ist die Haftung BFLs bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. 

7.7 Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

 

8. EINLÖSEN VON GESCHENKGUTSCHEINEN

8.1 Gutscheine, die über den Online-Shop von BFL käuflich erworben werden können (nachfolgend "Geschenkgutscheine"), können nur im Online-Shop von BFL unter www.barefootliving.de und im Ladengeschäft (in 20095 Hamburg) von BFL eingelöst werden, sofern sich aus dem Gutschein nichts anderes ergibt.

8.2 Geschenkgutscheine sind bis zum Ende des zweiten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar. Restguthaben kann nicht entstehen, da der Mindestbestellwert immer dem Gutscheinwert entspricht.

8.3 Geschenkgutscheine können außerdem im Ladengeschäft in Hamburg erworben werden, diese sind dann ebenfalls dort und im Online-Shop einlösbar.

8.4 Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. 

8.5 Pro Bestellung kann nur ein Geschenkgutschein eingelöst werden, sofern nicht anders vereinbart.

8.6 Geschenkgutscheine können nur für den Kauf von Waren und nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden. 

8.7 Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

8.8 Der Geschenkgutschein ist übertragbar. BFL kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Geschenkgutschein im Online-Shop von BFL einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn BFL Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat. 

 

9. EINLÖSEN VON AKTIONSGUTSCHEINEN

9.1Gutscheine, die von BFL im Rahmen von Werbeaktionen (z.B. Gutscheine zur Newsletteranmeldung) unentgeltlich ausgegeben werden und die nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend "Aktionsgutscheine"), können nur im Online-Shop von BFL unter www.barefootliving.de eingelöst werden.

9.2 Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

9.3 Pro Bestellung kann nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden.

9.4 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird von BFL nicht erstattet.

9.5 Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen von BFL angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

9.6 Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

9.7 Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn du die mit dem Aktionsgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibst.

9.8 Der Aktionsgutschein ist nur für die Verwendung durch die auf ihm benannte Person bestimmt. Eine Übertragung des Aktionsgutscheins auf Dritte ist ausgeschlossen. BFL ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die materielle Anspruchsberechtigung des jeweiligen Gutscheininhabers zu prüfen.

 

10.VERWENDUNG VON KUNDENDATEN

In Bezug auf alle Daten, die die Geschäftsbeziehungen mit dir betreffen, gelten die Datenschutzbestimmungen, die dem entsprechenden Online-Shop zu entnehmen sind. Bei weiteren Fragen zum Thema Datenschutz, Auskunfts- oder Änderungswünschen steht dir BFL unter kontakt@barefootliving.de zur Verfügung. 

 

11. RECHTSWAHL, ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSTAND

11.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

11.2 Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit BFL bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz von BFL, soweit du nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen bist. Dasselbe gilt, wenn du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hast oder dein Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

 

12. EUROPÄISCHE ONLINE-STREITBEILEGUNGS-PLATTFORM

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die du hier findest: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform ab dem 15. Februar 2016 für die Beilegung ihrer Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung zu nutzen. Uns erreichst du unter anderem unter folgender E-Mail-Adresse: kontakt@barefootliving.de.